ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Greatlive (Versandshop)

1.) Alle Angebote und Leistungen von Greatlive folgen ausschließlich den Regeln der nachfolgenden Bestimmungen. Mit einem Vertragsschluss zwischen dem Kunden und Greatlive stimmt der Kunde diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu.

2.) Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden sind kein Bestandteil des Vertrages zwischen dem Kunden und Greatlive. Die gilt auch ohne ausdrücklichen Widerspruch von Greatlive.

3.) Alle Angebote von Greatlive im Internet sowie in anderen Medien sind unverbindlich. Der Kunde erklärt mit der Bestellung eines Produkts verbindlich, dass er dieses Produkt kaufen will.

4.) Greatlive kann das Angebot des Kunden innerhalb von zwei Wochen nach Eingang annehmen. Der Vertrag zwischen dem Kunden und der Greatlive kommt zustande, wenn Greatlive innerhalb der oben genannten Frist das Angebot postalisch oder per E-Mail bestätigt oder den Vertragsgegenstand versendet. Ab Annahme des Angebots ist Greatlive berechtigt den Vertragsgegenstand binnen der nächsten vierzehn Tage zu versenden.

5.) Vertragsgegenstand wird nur die Ware, die von Greatlive explizit bestätigt, oder auf das Angebot des Kunden hin versendet wird.

6.) Alle Bilder und Produktbeschreibungen auf der Homepage von Greatlive sind nicht verbindlich und begründen keine Beschaffenheitsgarantie im Sinne des BGB.

7.) Alle Preise sind Euro Beträge und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

8.) Alle Lieferungen von Greatlive erfolgen gegen Vorkasse.

9.) Wenn der Kunde eine Auftragsbestätigung der Greatlive erhalten hat, kann er per Paypal oder durch Überweisung bezahlen.

10.) Pro Bestellung berechnet Greatlive Handling- und Versandgebühren.

11.) Greatlive ist zu Teilleistungen berechtigt, sofern diese der Vertragsabwicklung förderlich und für den Vertragspartner zumutbar sind.

 


Allgemeine Geschäftsbedingungen von Greatlive (Versandshop) - Fortsetzung

12.) Der Kunde darf ausstehende Forderungen von Greatlive nicht abtreten, außer Greatlive gestattet dies ausdrücklich und schriftlich.

13.) Alle Waren sind bis zu deren vollständigen Bezahlung Eigentum von Greatlive.

14.) Die Haftung von Greatlive wird bei leicht fahrlässiger Verletzung der vertraglichen Hauptpflichten auf den unmittelbaren, vorhersehbaren und vertragstypischen Durchschnittsschaden beschränkt. Diese gilt auch für Vertreter oder Erfüllungsgehilfen von Greatlive.

15.) Sonst haftet Greatlive nach den gesetzlichen Vorschriften, wenn der Kunde Schadensersatz geltend macht.

16.) Alle aufgeführten Haftungsbeschränkungen greifen nicht bei Verletzung des Körpers, des Lebens und der Gesundheit.

17.) Folgende Regelungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nicht für Software Audio- oder Video CD´s, wenn diese geöffnet worden sind. Außerdem gelten sie nicht für Produkte, die speziell für den Kunden angefertigt worden sind.

18.) Nach Eingang der Ware beim Kunden beträgt die Gewährleistungsfrist die im Gesetz festgeschriebenen 24 Monate.

19.) Bei einer Reklamation muss Greatlive das Kaufdatum nachvollziehen können. Die beanstandete Ware sollte zusammen mit einer Rechnungskopie an Greatlive gesendet werden. Kann der Kunde keine Rechnungskopie beilegen, bleiben die ihm zustehenden Gewährleistungsansprüche unangetastet.

20.) Bei Erhalt der Sendung ist der Kunde verpflichtet umgehend die erhaltene Ware auf Transportschäden und und deutliche Mängel zu überprüfen und etwaige Schäden unverzüglich Greatlive anzuzeigen. Die gesetzlichen Ansprüche auf Gewährleistung bleiben aber auch bei einem Versäumnis der Untersuchung erhalten.

21.) Bei Mängeln an gelieferter Ware von Greatlive gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.

22.) Normaler Verschleiß oder Abnutzung durch Gebrauch der Waren wird nicht durch die Gewährleistung abgedeckt. Bei Veränderungen an den Waren, Nichtbeachtung von Pflegehinweisen, unsachgemäßer Montage oder Verwendung nicht qualitativer Pflegemittel erlischt die Gewährleistung auf die darauf zurückzuführenden Schäden.

23.) Garantien im Rechtssinne bekommt der Kunde, wenn Greatlive es explizit und schriftlich bestimmt.

24.) Es gilt deutsches Recht mit Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Bei der ganzen oder teilweisen Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder des Vertrages zwischen dem Kunden und der greatlive GmbH, wird die Gültigkeit der anderen Bestimmungen nicht angetastet. Die Geltung von nicht durch diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen abgedecktem oder ergänztem Gesetzesrecht bleibt unberührt.

 


Allgemeine Geschäftsbedingungen von Greatlive (Ticketshop)

1.) In so fern nicht anders angemerkt wird, erfolgen die Angebote von Greatlive, also die Vermittlung und Lieferung von Tickets, Gutscheinen, Kombinationen von Tickets und Gutscheinen, Kombination von Tickets und Merchandise, ausschließlich nach den im folgenden beschriebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Greatlive.

2.) Nach Vorgabe dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen macht Greatlive ihren Kunden das Angebot, Tickets über das Internet zu kaufen. Beim Ticketkauf entsteht ausschließlich eine vertragliche Bindung zwischen dem Kunden (Ticketkäufer) und dem verantwortlichen Veranstalter. Unter Umständen gelten für die rechtliche Beziehung zwischen Kunde und Veranstalter andere Allgemeine Geschäftsbedingungen als zwischen dem Kunden und Greatlive. Greatlive ist dementsprechend gewerblicher Vermittler im Auftrag und auf Rechnung des jeweiligen Veranstalters. Der Kunde beauftragt Greatlive im Moment der Ticketorder mit der Durchführung des Ticketkaufes und des Versandes.

3.) Nach erfolgter Registrierung erfolgt die Zulassung des Kunden durch Übersendung des Passworts. Der Nutzer ist dafür verantwortlich, dass keine unbefugten Dritten Kenntnis von seinem Passwort erhalten. Der Nutzer haftet für jeglichen Missbrauch. Sofern sich die Daten des Kunden ändern, insbesondere Name, Anschrift, E-Mail- Adresse, Telefon- und Faxnummer, Bankverbindung, ist der Kunde verpflichtet, Greatlive diese Änderung unverzüglich mitzuteilen.

4.) Das Angebot zum Ticketkauf löst der Kunde mit der Ticketreservierung aus. Die Ticketreservierung wird wirksam durch die Zuteilung einer Bestellnummer. Greatlive bestätigt dem Kunden online den Zugang des Angebotes, und überprüft im nächsten Schritt die Verfügbarkeit der gewünschten Tickets. Mit der Einbuchung der bestellten Tickets nimmt Greatlive das Vertragsangebot des Kunden an. Falls die Anzahl oder die gewünschte Preiskategorie der Tickets nicht mehr lieferbar ist, wird der Kunde per E-Mail benachrichtigt. Neben der Vorverkaufsgebühr wird für den Kunden eine Handling Gebühr pro Ticket und beim Versand von Tickets eine Versandgebühr pro Auftrag fällig. Die Gebühren für internationalen Versand (innerhalb Europas) werden nach den länderabhängigen Versandkosten abgerechnet. Während der Ticketbestellung werden alle VVK-, System-, und Versandgebühren aufgeführt.

5.) Pro Bestellvorgang ist der Ticketkauf über das Internet auf die Anzahl von 10 Tickets beschränkt. Greatlive behält sich vor, für bestimmte Vorstellungen die Anzahl der Tickets je Bestellvorgang noch weiter zu beschränken.

6.) Der Kunde kann die bestellten Tickets per Überweisung oder Paypal bezahlen. In der VVK Stellen von Greatlive kann darüber hinaus auch mit EC Karte oder bar bezahlt werden. Diese Bezahlmöglichkeiten können durch den jeweiligen Veranstalter eingeschränkt werden.

7.) Die Kosten für den Postversand von Tickets übernimmt der Kunde. Bei fehlerhaft angegebenen Adressdaten durch den Kunden und dadurch entstehenden Schäden haftet nicht Greatlive. Weiterhin kann Greatlive das Versandunternehmen frei wählen.

8.) Nach Eingang der Bestellung und der folgenden Bezahlung werden die Tickets umgehend an den Kunden versendet. Falls die bezahlten Tickets nicht innerhalb von 14 Tagen dem Kunden zugestellt werden, hat der Kunde die Verpflichtung sich mit Greatlive in Verbindung zu setzen. Bei einem fehlerhaften Verhalten von Greatlive kann der Kunde vom Kaufvertrag zurücktreten. Wird der vereinbarte Liefertermin von Greatlive nicht eingehalten, ist der Kunde berechtigt eine Nachfrist zu setzen. Wiederum kann nach Ablauf dieser Frist durch eine schriftliche Erklärung vom Kaufvertrag zurückgetreten werden, außer die Karten wurden in der Zwischenzeit versendet.

9.) Internationale Ticketkäufe: Der Kauf gilt als international, wenn die Tickets in ein anderes Land als die Bundesrepublik Deutschland versendet werden.

 


Allgemeine Geschäftsbedingungen von Greatlive (Ticketshop) - Fortsetzung

10.) Bei allen Kaufverträgen gilt deutsches Recht. Der Gerichtsstand ist Köln.

11.) Der Kunde muss nach Erhalt der Tickets die Richtigkeit aller Daten überprüfen (Veranstaltung, Veranstaltungsort, Uhrzeit, Datum, Preis). Bei nicht korrekten Tickets muss der Kunde innerhalb von zwei Arbeitstagen den Fehler per Post schriftlich unter folgender Adresse:

Greatlive, Luxemburgerstr. 41-43, 50674 Köln.

Bei einer klar fehlerhaften Ticketlieferung seitens Greatlive hat der Kunde, gegen die Rücksendung der erhaltenen Tickets, das Recht auf eine kostenlose Lieferung von Ersatztickets, sofern neue Tickets noch vorhanden sind.

12.) Grundsätzlich sind gekaufte Tickets von der Rückgabe ausgeschlossen. Bei verlorenen oder beschädigten Tickets werden weder die Tickets ersetzt noch der Kaufpreis zurückerstattet. Tickets werden nur zurückgenommen wenn der Veranstalter die Veranstaltung aus bestimmten Gründen absagt. Die Ticketbestellung wird nach Abschicken des Auftrages bindend und kann von Greatlive nicht mehr storniert werden. Greatlive kann den Auftrag stornieren falls die Veranstaltung in der Zwischenzeit ausverkauft wurde.

13.) Bei Absage oder Verlegung von Veranstaltungen entscheidet der Veranstalter ob die Tickets erstattet werden. Greatlive kann Tickets nur erstatten wenn diese zuvor bei Greatlive oder dem Veranstalter zurückgegeben wurden. Bei der Verlegung von Veranstaltungen behalten alle Tickets ihre Gültigkeit. Davon abweichende Regelungen gehen ausschließlich vom Veranstalter aus.

14.) Im Fall einer Verlegung oder Absage einer Veranstaltung wird Greatlive versuchen alle Kunden über Hinweise auf der Homepage oder in einzelnen Fällen über E-Mail zu informieren. Da Greatlive ausschließlich als gewerblicher Zwischenhändler zwischen Kunde und Veranstalter fungiert, entsteht für Greatlive keine nebenvertragliche Informationspflicht im Falle von Absagen oder Verlegungen von Veranstaltungen.

15.) Greatlive haftet weder für Qualität, Inhalt oder Durchführung von Veranstaltungen noch für die Richtigkeit von Informationen, die von Veranstalterseite übermittelt werden und die auf der Homepage von Greatlive veröffentlicht werden. Außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit ist jeglicher Schadensersatz von Greatlive, egal aus welchem Rechtsgrund, ausgeschlossen. Bei einfacher fahrlässigen Verletzung entscheidender Vertragspflichten von Greatlive, haftet diese beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren, vertragstypischen Schadens.

16.) Alle Eingaben und Kundendaten werden über ein sicheres Übertragungsverfahren - SSL Secure Socket Layer mit 128bit Verschlüsselung - übermittelt. Dieses Verschlüsselungsverfahren ist der aktuelle Sicherheitsstandard.

17.) Alle Kundendaten werden von Greatlive nach Maßgabe der einschlägigen Datenschutzbestimmungen gespeichert, be- und verarbeitet. Insofern Dritte an der Auftragsabwicklung beteiligt sind, ist Greatlive befugt die Kundendaten an diese, zum Zwecke der Auftragsabwicklung, weiterzuleiten.

18.) Alle Texte & Bilder die in der Internetpräsenz von Greatlive verwendet werden sind urheberrechtlich geschützt. Ohne eine Genehmigung des Urhebers dürfen Texte & Bilder nicht verwendet werden.

19.) Es ist untersagt sämtliche Arten von Gegenständen von denen eine Gefährdung ausgehen könnte z.B. Pyrotechnik, Wurfgeschosse, Fackeln usw. auf Veranstaltungen mit sich zu führen. Ebenso ist es nicht gestattet Aufnahmen mit Tonbandgeräten, Kameras oder Mobiltelefonen ohne ausdrückliche Zustimmung des Veranstalters zu machen. Im Gegensatz dazu ist der Veranstalter berechtigt Aufnahmen im Rahmen seiner Veranstaltung anzufertigen. Der Karteninhaber erlaubt mit dem Kauf der Eintrittskarte die Bildaufnahmen und weiterhin auch die spätere Veröffentlichung über Fernsehen, Print Medien, Internet oder andere Kommunikationsformen.

20.) Im Falle der Unwirksamkeit einzelner Punkte dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, bleiben geschlossene Verträge im übrigen gültig.

21.) Es gilt ausschließlich das geltende Recht der Bundesrepublik Deutschland.

22.) Nach § 312 b III Nr. 6 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) unterliegt die Bestellung von Konzertkarten nicht den Regeln über Fernabsatzverträge. Es besteht daher kein Widerrufsrecht nach § 355 BGB. Alle Bestellungen sind daher verbindlich.

 


Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: per Post

 

Greatlive
Z. Hd. Kundenservice
Luxemburgerstr. 41-43
50674 Köln

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück gewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen.. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Wertersatz für gezogene Nutzungen müssen Sie nur leisten, soweit Sie die Ware in einer Art und Weise genutzt haben, die über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 14 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

22.) Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle beiderseitigen Verpflichtungen ist Köln.

23.) Ist der Kunde ein Kaufmann, so ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenen Streitigkeiten Köln. Dies gilt im Falle von grenzüberschreitenden Verträgen auch für Nichtkaufleute. Greatlive behält sich vor, auch jedes andere international zuständige Gericht anzurufen.

 


GREATLIVE - Laden für Kulturbedarf - Tickets für grossartige Live-Erlebnisse